IFAT Africa-Banner

IFAT Africa
Die führende Plattform für Umwelttechnologie in Subsahara-Afrika 13. - 15. juillet 2021
Johannesburg

 

Facebook Button klein   LinkedIn Button klein

 

IFAT Africa entwickelte sich in den letzten Jahren zum Hub für Umwelttechnologien in der Subsahara-Region. Auch bei ihrer dritten Ausgabe 2019 festigte IFAT Africa ihre Stellung als führende Messe für Wasser, Abwasser, Abfall und Recycling im südlichen Afrika.

Seit 2019 finden die Messen analytica Lab Africa, food & drink technology Africa und IFAT Africa parallel statt. Die Synergien der Branchen Labortechnik sowie Lebensmittel- und Umwelttechnologie ermöglichen eine optimale Vernetzung zwischen Ausstellern und Besuchern. Die erste Veranstaltung in dieser Konstellation belegte gesamthaft 4 Hallen mit 17‘000 Quadratmetern Veranstaltungsfläche. Über alle 3 Messen hinweg trafen im Johannesburg Gallagher Convention Centre  8‘324 Besucher auf 379 Aussteller.

 

Key facts der letzten Messe:

  • 172 Aussteller aus 19 Ländern - eine Zunahme von 13 % gegenüber 2017
  • 3'302 Besucher (+ 83%) – darunter zahlreiche Fachbesucher aus afrikanischen Ländern wie Botswana, der Elfenbeinküste, Kamerun, Mosambik, Sambia, Simbabwe, Swasiland, Tansania & Tunesien

Pamela Tshwete, Stellvertretende Ministerin für Wasser und Wasseraufbereitung in Südafrika, sowie hochrangige Delegationen aus Südafrika, Sambia, Mosambik und Ghana besuchten die Messe und boten wertvolle Kontakte zu Entscheidungsträgern.

 

Bitte sehen Sie hier den aktuellen Schlussbericht zur IFAT Africa. 

 

 

www.ifat-africa.com

Caroline Boeriis

Team BTO
Caroline Boeriis

Foire emplacement

Johannesburg Gallagher Convention Centre

Johannesburg
Johannesburg Gallagher Convention Centre
www.gallagher.co.za/

Autres détails commerce équitable

  • Rote:alle 2 Jahre

Organisateur

Messe München GmbH
81823 München
Deutschland
www.messe-muenchen.de