analytica Lab Africa-Banner

analytica Lab Africa
Internationale Fachmesse für Labortechnologie, Analyse, Biotechnologie und Diagnostik 13. - 15. luglio 2021
Johannesburg

 

News Button klein

 

Die Messe München stärkt ihr Portfolio im Zukunftsmarkt Afrika und übernahm im Oktober 2017 mit der Lab Africa die einzige Labor- und Analytikmesse in Südafrika, die nun Teil des weltweiten analytica-Messenetzwerks ist. Die Lab Africa existiert bereits seit den 90er-Jahren und konnte sich in dieser Zeit erfolgreich auf dem südafrikanischen Markt positionieren.

Das Engagement in Südafrika eröffnet der Messe München den Zugang zum grössten Markt für Analysen-, Bio- und Labortechnik (ABL) in Afrika. Vor allem die Themen Ernährung, Gesundheit und Umwelt kurbeln die Nachfrage nach modernen Laborlösungen an und sorgen für ein überdurchschnittliches Wachstum der Branche. Weltweit betrachtet beträgt das Wachstum der ABL-Branche laut IBO 2017 Industry Forecast in den kommenden Jahren zwischen sechs und elf Prozent.

Die analytica, internationale Leitmesse für Labortechnik, Analytik und Biotechnologie, ist mit Ablegern in China, Indien und Vietnam bereits in Asien aktiv und expandiert nun in einen weiteren Markt, der eine dynamische Entwicklung verspricht.

Seit 2019 finden die Messen analytica Lab Africa, food & drink technology Africa und IFAT Africa parallel statt. Die Synergien der Branchen Labortechnik sowie Lebensmittel- und Umwelttechnologie ermöglichen eine optimale Vernetzung zwischen Ausstellern und Besuchern. Die erste Veranstaltung in dieser Konstellation belegte gesamthaft 4 Hallen mit 17‘000 Quadratmetern Veranstaltungsfläche. Über alle 3 Messen hinweg trafen im Johannesburg Gallagher Convention Centre  8‘324 Besucher auf 379 Aussteller.

 

Key Facts der analytica Lab Africa 2019

  • 148 Aussteller aus 15 Ländern
  • 3'232 Besucher
  • Zu den Fachbesuchern der Messe zählen insbesondere Laboranwender der Bereiche Lebensmittel und Getränke, Pharma, Biotechnologie, Umwelttechnik, Landwirtschaft, Bergbau und Forschung
  • Umfassendes Rahmenprogramm mit Themen wie Lebensmittelsicherheit, Laborsicherheit und Risiken im Labor

Für weitere Informationen finden Sie hier den offiziellen Schlussbericht zur Veranstaltung 2019.

 

 

 

www.labafrica.co.za

Caroline Boeriis

Team BTO
Caroline Boeriis

Fiera posizione

Johannesburg Gallagher Convention Centre

Johannesburg
Johannesburg Gallagher Convention Centre
www.gallagher.co.za/

Altri dettagli Commercio equo

  • Rota:alle 2 Jahre
  • Spazio:>5'000 m²

Organizzatore

Messe München GmbH
81823 München
Deutschland
www.messe-muenchen.de